NEIN zu 2 Gotthardröhren

Décroissance Bern sagt NEIN.

 

 

 

 

  • Nein zu Mehrverkehr!
  • Die Beteuerung (seitens Bundesrätin Leuthardt und Parlament), weiterhin pro Richtung nur eine Spur zu betreiben, ist wertlos und verlogen.
    Sobald die zweite Röhre gebaut wäre, würde massivster Druck entstehen, bei Stauwahrscheinlichkeit beide Spuren zu öffnen. Damit würde die Kapazität verdoppelt, was der Verfassung (Alpenschutzartikel) widerspricht.
    Zudem geben wir der ausländischen Lastwagen- und Transportlobby mit zwei 2-spurigen Röhren ein Erpressungsinstrument in die Hand. Gegen diese Wirtschaftsmacht werden wir keine Chance haben, denn Verfassungsrechte sind nicht einklagbar (kein Verfassungsgericht).